Anzeige

ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=/23811080Produkt-Deeplink%3C/a%3E ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=23871560Produkt-Deeplink%3C/a%3E ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=23096234Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.globetrotter.org

Sie sind hier: Traumziele der Welt / Asien / Vietnam / Ho Chi Minh City/Saigon

Saigon - Ho-Chi-Minh-Stadt

Bis zum 16. Jh. wurde das Gebiet zwischen den Flüssen Saigon und Dong Nai über Jh.e von den Khmer bewohnt. Der vietnamesische Fürst Nguyen Phuc Nguyen eröffnete 1623 in der kambodschanischen Hafenstadt Prei Nokor zunächst ein Steuererhebungsbüro, aus dem 1698 ein Verwaltungszentrum entstand. Die Gia Dinh Zitadelle wurde 1790 zum Schutz gegen den Tay-Son-Aufstand erbaut.

Genießen Sie weitere Impressionen

Während der französischen Kolonialzeit von 1859 bis 1975 erhielt Saigon sein europäisches Gesicht und wurde daher auch - Paris des Ostens genannt. Im Jahr 1931 verbanden sich der europäische Teil und der chinesische Stadtteil Cho-Long, aber noch heute besitzt die Stadt zwei Zentren - Chinatown und das koloniale Saigon mit dem Wirtschaftszentrum.
Durch die Teilung Vietnams 1954 wurde Saigon zur Hauptstadt der Republik von Vietnam. Die Stationierung der amerikanischen Truppen 1965 prägte die Stadt mit Bars und Nachtclubs amerikanisch. Der Einmarsch der nordvietnamesischen Truppen am 30. April 1975 beendete den Vietnamkrieg und mit der Wiedervereinigung 1976 erhielt Saigon den Namen Ho-Chi-Minh-Stadt.
Die Verfolgung der Eliten und die Abschaffung des privaten Besitzes und Handels führten zu einer enormen Flüchtlingswelle (boat people), vor allem der chinesischen Bevölkerung.
Erst das wirtschaftliche Reformprogramm von 1986 ermöglichte den Wirtschaftsaufschwung in den 1990er Jahren und ließ Ho-Chi-Minh-Stadt zum Wirtschaftszentrum des Landes werden.


Sehenswürdigkeiten:
  • Hotel de Ville - 1908; das Rathaus mit dem Uhrenturm ist ein beliebtes Fotomotiv
  • Nha Hat Thanh Pho - Stadttheater von 1900
  • Dong Khoi - Flaniermeile von der Uferpromenade bis zur Kathedrale
  • Nha Tho Duc Ba - Kathedrale Notre Dame von 1890
  • Buu Dien - Hauptpostamt; 1891; sehenswert zwei Landkarten von 1892
  • Hoi Truong Thong Nhat - Halle der Wiedervereinigung; 1962
  • Konsulat der USA - im April 1975 wurden von hier aus Amerikaner und Südvietnamesen per Hubschrauber evakuiert
  • Thao Cam Vien - Zoo und Botanischer Garten
  • Bao Tang Lich Su - Historisches Museum von 1929; schönes Gebäude im Pagodenstil; zeigt die Geschichte Vietnams
  • Bao Tang Thanh Pho Ho Chi Minh - das Museum von Ho-Chi-Minh-Stadt zeigt in einem Prachtbau von 1890 die wechselvolle Geschichte Saigons
  • Chua Ba Marieamman - Sri MariammanTempel - Hindu- Heiligturm aus dem 19. Jh.
  • Bao Tang My Thuat - Museum der Schönen Künste zeigt neben Politkunst eine kleine Sammlung der Cham- und Funan-Kultur; im Hof mehrere Galerien
  • Bao Tang Ho Chi Minh - das Ho-Chi-Minh-Museum im ältesten Kolonialgebäude der Stadt, dem Zollhaus von 1863, zeigt Fotographien aus dem Leben Ho Chi Minhs
  • Cho Ben Thanh - Ben Thanh-Markt; besonders fotogene Blumenstände
  • Majestic Hotel - traumhafter Blick von der Dachterrasse
  • Renaissance Riverside Hotel - schöner Ausblick von der Pool-Bar
  • Rex Hotel - direkt am Rathausplatz gelegen, ist ebenfalls berühmt für die spektakuläre Aussicht von seiner Dachterrasse



Informationen:
Kathedrale Notre Dame - Dong Khoi; tgl. 8-11+15-16 h + zu den Gottesdiensten
Postamt - tgl. 9-22 h
Halle der Wiedervereinigung - tgl.7:30-11:30+13-16 h, wenn keine Konferenzen stattfinden
Zoo und Botanischer Garten - tgl. 7-22 h
Historisches Museum - 2 Nguyen Binh Khiem; Di-So 8-11+13:30-16:30 h
Museum von Ho-Chi-Minh-Stadt - 65 Ly Tu Trong; tgl. 8-17 h
Sri MariammanTempel - Truong Dinh; tgl. 7-19 h
Ben Thanh-Markt - Le Thanh Ton; tgl. 9-20 h
Museum der Schönen Künste - 97 A Pho Duc Chinh; Di-So 9-16:30 h
Ho-Chi-Minh-Museum - 1 Nguyen Tat Thanh; Di-So 8-11:30+13:30-17 h

Verfasser: TDW

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen





Stichwortsuche auf Traumpfade der Welt:

Loading

Anzeigen



© 2012 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.ergotherapie-fantasia.de/ www.globetrotter.org www.booking.com/index.html?aid=325020