Anzeige

www.globetrotter.org www.booking.com/city/de/bonn.html?aid=325020 www.amazon.de/gp/product/3898619389/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3898619389 www.amazon.de/gp/product/3831719837/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3831719837 www.amazon.de/gp/product/3941705059/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3941705059 ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=/23096258Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.amazon.de/gp/product/386153519X/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=386153519X

Sie sind hier: Traumziele der Welt / Europa / Deutschland / Bonn

Beethoven-Haus - Museum

Im Gartenflügel des Hauses Bonngasse 20 kam Ludwig van Beethoven im Dezember 1770 zur Welt. Es ist der einzige Bonner Wohnsitz der Familie van Beethoven, der erhalten blieb. Heute gilt das Beethoven-Haus weltweit als eine der bedeutendsten kulturellen Gedenkstätten. Sie wurde im Mai 1893 offiziell eröffnet. Weniger bekannt ist, dass das Beethoven-Haus die größte und vielfältigste Beethoven-Sammlung beherbergt.

Genießen Sie weitere Impressionen

Ergebnis einer nunmehr 110 Jahre währenden Sammlungstätigkeit. Schon im ersten Vereinsjahr (1889) konnte Beethovens letzter Flügel (Hammerflügel von Conrad Graf) erworben werden. 1898 die Originalhandschrift der "Mondschein"-Sonate cis-Moll op. 27 Nr. 2, 1910 jene der 6. Symphonie "Pastorale" op. 68, 1981 das Beethoven-Porträt von Joseph Stieler, um nur einige der wichtigsten zu nennen. Von Anfang an durfte der Verein auch auf die Großzügigkeit von privaten Spenden und Sammlern bauen. Viele wertvolle Stücke kamen durch Schenkung oder als Dauerleihgabe in die Sammlung. So haben schon Johannes Brahms oder der König von Preußen die Sammlungen bereichert. 1956 konnte dank einer testamentarischen Verfügung des Schweizer Sammlers Hans Conrad Bodmer dessen außerordentlich reiche und bedeutsame Beethoven-Sammlung übernommen werden. Es handelte sich hierbei um eine der größten mäzenatischen Taten im Bereich der Musik überhaupt. Zuletzt wuchs die Sammlung um das Autograph der Klaviersonate A-Dur op. 101 (testamentarische Verfügung von Frau Anne-Liese Henle) und die Beethoven-Sammlung der Julius-Wegelerschen-Familienstiftung (Dauerleihgabe). Das Beethoven-Haus ist bestrebt, die Sammeltätigkeit kontinuierlich fortzusetzen und die Sammlungsgegenstände im Rahmen von Ausstellungen, durch wissenschaftliche Auswertung und Edition der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.


Informationen:
Bonngasse 18 - 26, 53111 Bonn
Telefon: 0228 - 981 75-0, Telefax: 0228 - 981 75 31, Email: info@beethoven-haus-bonn.de
Öffnungszeiten:
Apr. - Okt. Mo - Sa 10 - 18 Uhr, sonn- und feiertags 11 - 18 Uhr.
No. - März, Mo - Sa 10 - 17 Uhr, sonn- und feiertags 11 - 17 Uhr.

Lageplan:


Europa, Deutschland, Bonn auf einer größeren Karte anzeigen

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung des Presseamtes der Bundesstadt Bonn

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Weiterführende externe Links:
Internetadresse der Sehenswürdigkeit




Stichwortsuche auf Traumpfade der Welt:

Loading

Anzeigen



© 2012 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.ergotherapie-fantasia.de/ www.globetrotter.org www.booking.com/index.html?aid=325020