Anzeige

www.globetrotter.org ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=/23096258Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.amazon.de/gp/product/3941705059/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3941705059 www.amazon.de/gp/product/3898619389/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3898619389 www.amazon.de/gp/product/386153519X/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=386153519X www.booking.com/city/de/bonn.html?aid=325020 www.amazon.de/gp/product/3831719837/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3831719837

Sie sind hier: Traumziele der Welt / Europa / Deutschland / Bonn

Panoramapark

Im Panoramapark ist der Name Programm - vom erhöhten Plateau des drei Hektar großen Areals aus bietet sich dem Besucher ein wunderschönes und aus vielen Winkeln reizvolles Panorama von Rheintal und Siebengebirge.
Ähnlich wie der Drachensteinpark entstand auch der Panoramapark während des Ausbaus des Rheinufers in Bad Godesberg. Er war Teil der 1898 als "Wartehalle und Dampfschiffstation" in Form einer Befestigungsanlage mit Aussichtsplattform und Terrasse errichteten "Bastei". Noch heute machen hier am Rheinufer die Fähren nach Niederdollendorf fest und so ist hier recht viel los - Ausflügler, Radfahrer, Touristen genießen diesen grünen Ort am Fluss.

1899 kam Plittersdorf zu Bad Godesberg. Bereits 1900 er richtete man die benachbarte Bastei mit Restaurant und Aussichtsplattform. In den zwanziger Jahren des vorigen Jhs. wurde der Ausbau der Bastion vorangetrieben und
der Park entstand. Die Rheinpromenade verbreiterte man in den Fluss hinein, weil der Rheintourismus vor allem in den Sommermonaten sehr zugenommen hatte. Die Uferpromenade Bad Godesbergs wurde in diesen Jahren zu einem wichtigen touristischen Anziehungspunkt und einem Naherholungsgebiet für die Bonner. Eine zurückhaltende Bebauung fasst heute den rechteckigen Gartenraum ein.
Rheinseitig begrenzt ihn eine niedrige Formhecke. Richtung Basteistraße ist das Gelände sanft modelliert. Rechtwinklig angeordnete Wege gliedern ausgedehnte Wiesenflächen mit zahlreichen Sichtbeziehungen, die den Spaziergang zu einer vielseitigen Bildergeschichte machen. Alleen rahmen das Areal und in der Parkmitte wechseln sich einzelne Baum- und Strauchgruppen, Solitäre und offene Rasen- und Wiesenflächen ab. Und manch eine Bank mag den müßigen Spaziergänger einladen, sich niederzulassen und das Panorama in Ruhe zu genießen.


Informationen:
Rheinallee / Panoramaplatz, 53173 Bad Godesberg-Plittersdorf
Ganzjährig geöffnet, Freier Eintritt

Lageplan:


Europa, Deutschland, Bonn auf einer größeren Karte anzeigen

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung des Presseamtes der Bundesstadt Bonn

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Weiterführende externe Links:
weiterführende Informationen
Lageplan




Stichwortsuche auf Traumpfade der Welt:

Loading

Anzeigen



© 2012 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.globetrotter.org www.booking.com/index.html?aid=325020 www.ergotherapie-fantasia.de/