Anzeige

ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=25723840/Produkt-Deeplink%3C/a%3E ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=22987330Produkt-Deeplink%3C/a%3E

Sie sind hier: Traumziele der Welt / Asien / China / Peking, Beijing

Himmelstempel - 4. Halle des Ernteopfers

Qiniandian - die Halle des Ernteopfers - ist das Hauptgebäude der Tempelanlage und steht auf einer dreistufigen Marmorterrasse. Das aufragende, dreistufige Dach ist mit blauen, glasierten Ziegeln als Zeichen des Himmels gedeckt und an der Spitze mit einer goldenen Kugel abgeschlossen. 28 massive Holzsäulen tragen ohne Balken, Querbalken oder Nägel, nur über einen verstärkten Rahmen, das Gewölbe. Die 28 Säulen sind in drei Ringen aufgestellt, wobei die vier inneren 19 m hoch und 1,20 m im Durchmesser sind. Mit einem Blumendesign bemalt, repräsentieren sie die Vier Jahreszeiten. Die 12 goldenen Säulen des mittleren Rings symbolisieren die 12 Monate und die 12 äußeren Säulen die 12 Stunden des Tages (Doppelstunden nach antiker Zeitrechnung). Alle Balken und das Gewölbe sind mit einem farbenprächtigen, königlichen Muster verziert.

Genießen Sie weitere Impressionen

Danbiqiao - die Brücke der Zinnoberroten Stufen - verbindet die beiden Hauptgebäude der Tempelanlage. Mit einer Breite von 30 m und einer Länge von 360 m, stellt sie die große Distanz zwischen Himmel und Erde dar. Unterteilt in einen westlichen, mittleren und östlichen Weg; ist der zentrale Weg nur Gott vorbehalten und niemand, auch nicht der Kaiser, durfte seinen Fuß darauf setzen. Der Kaiser nutzte den östlichen Weg, die so genannte Kaiserliche Straße und die Beamten und Prinzen den westlichen. Am nördlichen Ende der Brücke wurde zeitlich begrenzt ein Zelt aufgestellt, in dem der Kaiser seine rituelle Kleidung anlegte.

Zhaigong - im Palast der Abstinenz - bereitete sich der Kaiser mit Fasten auf die Opferzeremonien vor. Die Hauptgebäude zeigen nach Osten und sind mit grünen, glasierten Ziegeln gedeckt, was die Ehrerbietung des Kaisers vor dem Himmlischen Gott ausdrücken sollte. Die erste Halle des Palastes wird mit ihrem geschwungenen Dach auch "Balkenlose Halle" genannt, da sich im Inneren keine Balken und Säulen befinden. In diese Halle bestellte der Kaiser seine Minister, um die Staatsgeschäfte während der Fastenzeit zu führen. Zur Anlage gehörten ebenfalls die Wohnräume des Kaisers und der gesamte Palast der Abstinenz wird von zwei Gräben umschlossen, die in der Vergangenheit mit Wasser gefüllt waren.

Die - Neun Drachen Zypresse - nordwestlich des Himmelsgewölbes, wurde schon vor der Errichtung des Himmelstempels gepflanzt und ihre dicken Äste und der verdrehte Stamm erinnern an neun, ineinander verschlungene Drachen.

GPS-Daten: N 39,88228° O 116,40670°

Verfasser: TDW

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen





Stichwortsuche auf Traumpfade der Welt:

Loading

Anzeigen



© 2012 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.ergotherapie-fantasia.de/ www.booking.com/index.html?aid=325020 www.globetrotter.org