Anzeige

ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=/22488034Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.globetrotter.org www.amazon.de/gp/product/3936575231?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3936575231 ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=/23096258Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.theaterohnenamen.de/ www.amazon.de/gp/product/3899780736?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3899780736 www.estrelawein.de www.stiftung-schloss-dyck.de/ www.cafe-kornblume.de/

Sie sind hier: Traumziele der Welt / Europa / Deutschland / Rheinberg

Ortsteil Orsoy

Orsoy, heute ein Ortsteil von Rheinberg, war im Mittelalter von drei Befestigungsringen geschützt. Vom 1. Befestigungsring, der Stadtmauer mit 4 Stadttoren, sind noch der Pulverturm und ein Teil der Stadtmauer erhalten. Die Struktur des 2. Befestigungsringes lässt sich bei einem Spaziergang auf dem Wallpromenadenring erkennen. Die Festungsgebäude des 3. Befestigungsringes, die einem Graben vorgelagert waren, sind nicht mehr vorhanden und lassen sich nur noch an einigen Stellen im Landschaftsbild erkennen.

Genießen Sie weitere Impressionen

Orsoy wurde erstmals 1139 urkundlich erwähnt und erhielt 1285 die Stadtrechte. Im Lauf der Geschichte gehörte Orsoy verschiedenen Herrschaftsbereichen an: dem Gebiet der Grafen von Kleve und mit dem Herzogtum Kleve zur Herrschaft des Kurfürsten von Brandenburg (1609 - 1666). Mit der Kommunalen Neugliederung ist Orsoy seit 1975 ein Ortsteil von Rheinberg.

Das Rathaus an der Kuhstraße wurde 1586 von den Spaniern zerstört und 1600 wieder aufgebaut.

Auf der Fährstraße (Nr. 16) in Richtung Rheintor passiert man das größte Bürgerhaus Orsoys, dass von 1872 - 1920 ein Lehrerseminar beherbergte. Die Büste über der Tür ehrt Direktor Dietrich Horn, Ehrenbürger von Orsoy.

Die Fährstraße führt durch das Rheintor, ein Hochwasserschutztor, zur Anlegestelle der Rheinfähre Orsoy - Walsum.

An der Stelle des heutigen Friedrichplatzes, vor dem Rheintor, befand sich bis 1765 der Zollhafen und das frühere Zollhaus lag auf einer vorgelagerten Rheininsel.

Noch erhalten sind der Pulverturm (1550) an der Turmstraße/ Ecke Rosenstraße und ein Teilstück der Stadtmauer.

Verfasser: TDW

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen





Stichwortsuche auf Traumpfade der Welt:

Loading

Anzeigen



© 2012 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.globetrotter.org www.ergotherapie-fantasia.de/ www.booking.com/index.html?aid=325020