Anzeige

www.globetrotter.org

Traumhafte Rundreisen / Europa / Armenien

Stadt: Aschtarak

Beschreibung, Geschichte

Aschtarak Besonders Sehenswert

Aschtarak liegt auf einer Höhe von 1139 Metern in einer Ebene zu beiden Seiten des Kassagh, der in einer tiefen Schlucht die Stadt von Nordosten nach Südwesten durchschneidet... mehr

Kirchen/Klöster/Moscheen/Tempel

Georgskloster

Die im 17. Jh. gegründeten Klöster waren generell klein. Zum Klosterhof gehörten üblicherweise eine Hauptkirche, eine angrenzende Kapelle, ein Glockenturm und in einiger Entfernung die Unterkünfte der Mönche mit Speisesaal und sonstigen Nebengebäuden.... mehr

Kirche Karmrawor

Die Muttergotteskapelle, im Volksmund Karmrawor genannt, ist die zweitälteste Kirche der Stadt aus der zweiten Hälfte des 7. Jhs..... mehr

Sankt-Marian-Kirche

Die 1281 datierte Sankt-Marian-Kirche (Surb Mariane) liegt abseits der beiden Kirchen in Nordwesten des Zentrums nahe der Proschian-Straße.... mehr

Surb Astvatsatsin

Die Kirche von Surp Astvatsatsin; bedeutet heilige Mutter Gottes liegt direkt an der Hauptstraße durch das Dorf Karbi.... mehr

Tsiranawor - Kirchenruine

Die frühesten, ungefähr datierbaren armenischen Kirchen sind Basilikas des 5. und 6. Jhs.. Die älteste Kirche der Stadt, „die Aprikosenfarbene“, am Rand der Schlucht ist nur noch als Ruine erhalten.... mehr

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Karawanserei von Arutsch Besonders Sehenswert

An der nördlichen Einmündung der Ortszufahrt in die Schnellstraße sind die stark restaurierten Reste einer dreischiffigen mittelalterlichen Karawanserei von 26,5 × 15 m zu sehen.... mehr

Arutsch

Am Ortsrand von Arutsch blieb eine der größten frühchristlichen Kirchen Armeniens erhalten. Die Kathedrale Aruchavank aus dem 7. Jh. war dem heiligen Gregor (Surb Grigor) geweiht.... mehr

Kosch

Kosch ist ein Dorf an den südlichen Ausläufern des Aragaz. Am Friedhof, unterhalb einer Festung aus dem 13. Jh., blieb die Gregorkirche, eine kleine Saalkirche aus derselben Zeit erhalten.... mehr

Palast und Basilika von Arutsch

Unmittelbar südlich der Kirche befand sich der Palast des Grigor Mamikonian. Er bestand aus einer großen Empfangshalle mit zwei Reihen von je drei Säulen, einer weiteren Halle westlich angrenzend und einer Galerie.... mehr

Kirchen/Klöster/Moscheen/Tempel in der Umgebung

Gregorkirche

Auf dem weitläufigen Friedhof direkt unterhalb der Festung steht die restaurierte Gregorkirche aus dem 13. Jh., gewidmet dem heiligen Gregor.... mehr

Kathedrale von Arutsch

Die Kuppelhalle von Arutsch ist aus der Kombination von einschiffiger Saalkirche und Zentralbau entstanden. Hier wird nicht eine relativ kleine Kuppel von vier Zentralpfeilern getragen, sondern eine Kuppel... mehr

Kloster Howhannawank

Howhannawank ist ein Kloster der Armenischen Apostolischen Kirche in Ohanawan und liegt direkt am rechten Rand der Schlucht des Kassagh... mehr

Kloster Saghmosawank

Saghmosawank, auch Saghmosavank, Sa?mosavank, „Psalmenkloster“, ist ein ehemaliges Kloster der Armenisch-Apostolischen Kirche in der nordarmenischen Provinz Aragazotn nördlich von Jerewan.... mehr

Saint Sarkis Monastery

Saint Sarkis Monastery, also Surp Sarkis Vank is a large monastic complex, 45 by 54 m just outside the village of Ushi.... mehr

Stephanuskirche

Westseite einige 100 Meter in eine Felsschlucht führt. Die Kirche steht von Felsblöcken eingezwängt oben am Steilhang kurz unterhalb der Hügelkuppe... mehr

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.globetrotter.org www.ergotherapie-fantasia.de/ www.booking.com/index.html?aid=325020