Anzeige

www.globetrotter.org

Traumhafte Rundreisen / Europa / Rumänien

Spitalul Coltea

Das Krankenhaus Col?ea wurde am 14. Dezember 1704 als erstes Krankenhaus in Bukarest eröffnet. Angrenzend an das Krankenhaus befand sich schon davor das Cotea-Kloster, das zwischen 1695 und 1697 erbaut wurde und dessen Klosterkirche auch heute noch existiert. Ursprünglich verfügte das Krankenhaus über 24 Betten. An das Krankenhaus wurden noch weitere Gebäude wie die Medizinschule, ein Gasthaus und mehrere Lager für Heilpflanzen angebaut, bevor im Jahre 1719 eine Mauer zum Schutz vor Überfällen um den ganzen Gesundheitskomplex errichtet wurde.


Nach dem Erdbeben im Jahre 1802 wurde das Gebäude 1836–1842 wiedererbaut. Doch wegen weiterer Erdbeben 1887 erneut abgerissen, um für den heutigen Coltea-Palast Platz zu schaffen, der auch heute noch als Krankenhaus dient.


Adresse:
B-dul I.C.Bratianu nr. 1
GPS-Daten:
N 44,43439° O 26,10334°
Hinweis:
Diese Stadt/Sehenswürdigkeit liegt an der Rundreise:

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia - GNU-Lizenz für freie Dokumentation,

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Weiterführende externe Links:
Internetadresse der Sehenswürdigkeit

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.globetrotter.org www.ergotherapie-fantasia.de/ www.booking.com/index.html?aid=325020