Anzeige

www.globetrotter.org

Traumhafte Rundreisen / Europa / Türkei / Izmir

Izmir Besonders Sehenswert

Die erste Besiedlung geht in das 3. Jahrtausend v. Chr. zurück und im 2. Jahrtausend war die Stadt neben Troja die bedeutendste an der ägäischen Küste. Ihre Blütezeit erlebte die damalige Stadt Smyrna unter griechischer Herrschaft von 800 - 600 v. Chr.. Nach der Zerstörung durch den lydischen König Alyattes für Jahrhunderte in Vergessenheit geraten, ließ Alexander d. Gr. die Stadt im 3. Jh. v. Chr. neu aufbauen. Als Hafen- und Handelsstadt behielt sie in den folgenden Jahrhunderten ihre Bedeutung. Im Jahr 1919 wurde Smyrna erneut von den Griechen besetzt und 1922 erfolgte die Rückeroberung durch die Türken.

Genießen Sie weitere Impressionen

Heute ist Izmir die drittgrößte Stadt der Türkei und die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Izmir besitzt nach Istanbul den zweitgrößten Hafen. Zu den wichtigsten Exportgüter zählen Chemikalien, Textilien, Erdölprodukte und landwirtschaftliche Erzeugnisse wie Oliven, Trauben, Feigen und Tabak. Die moderne und westlich orientierte Stadt wird von wissenschaftlichen Instituten und vier Universitäten geprägt.

Sehenswürdigkeiten von Izmir:
  • Agora
    Schon im griechischen Smyrna befand sich östlich der Altstadt die Agora - der Marktplatz. Von einem Erdbeben zerstört, wurde der Marktplatz durch Kaiser Marc Aurel im 2. Jh. n. Chr. wiederaufgebaut. Teile der zweistöckigen Arkaden sind erhalten. (Stadtteil Namazgah Mevkii)
  • Archäologisches Museum
    Das neue archäologische Museum wurde 1984 im Bahribaba Park in der Nähe des Konak-Platzes eröffnet. Das Museum präsentiert antike Exponate aus Westanatolien und eine Sammlung griechischer und römischer Statuen aus Milet, Pergamon und Ephesos.
  • Atatürk Müzesi - Atatürk-Museum
    In dem ehemaligen Wohnhaus des Republikgründers präsentiert heute das Atatürk-Museum persönliche Gegenstände und eine wertvolle Teppichsammlung.
  • Kadifekale - Samtburg
    Auf dem Hügel Pagos sind die eindrucksvollen Ruinen der Zitadelle Kadifekale - der Samtburg - zu besichtigen. Von hier aus genießen die Besucher eine herrlichen Blick auf die Stadt und den Golf von Izmir.
  • Kizlaragasi-Karawanserei
    Westlich der Agora, in der Altstadt mit ihren engen Basarstraßen finden sich noch einige alte Karawansereien, wie die Kizlaragasi-Karawanserei aus dem 18. Jh.. Im Innenhof lädt ein Teehaus zur Rast ein. (am Fevsi Pasa Blv. - 871. Sk/ 902.Sk; westlich der Hirsa Moschee)
  • Konak-Platz:
    Im Stadtteil Konak liegt das Stadtzentrum mit der Provinz- und Gemeindeverwaltung. Auf dem zentralen Konak-Platz befindet sich der berühmte Uhrenturm - Saat Kulesi, das Wahrzeichen der Stadt. Die Uhr ist ein Geschenk des deutschen Kaiser Wilhelms II.. Daneben ist auch die kleine Konak-Moschee mit ihren dekorativen blauweißen Fliesen ein beliebtes Fotomotiv. Die achteckige Moschee wurde 1755 von Ayse Hanim erbaut.
  • Kültür Park - Kulturpark
    Der große Kulturpark liegt im nordöstlichen Teil von Izmir. Sehenswert sind der Zoologische Garten, ein Freilufttheater, das Messegelände und das alte Archäologische Museum. Das Museum präsentiert Exponate aus dem alten Smyrna und wertvollen Goldschmuck.


Informationen:
Archäologisches Museum - Bahribaba Park - Konak - Izmir; Di-So 9-12 und 13-17 Uhr
Atatürk-Museum - Uferpromenade Atatürk Cad. 24 - Alsancak - Izmir; Di-So 8.30-12.30 und 13.30-17.30 Uhr
Das Geschäfts- und Einkaufzentrum liegt im Stadtteil Alsancak.
Hinweis:
Diese Stadt/Sehenswürdigkeit liegt an den Rundreisen:

Verfasser: TDW

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.ergotherapie-fantasia.de/ www.booking.com/index.html?aid=325020 www.globetrotter.org