Anzeige

www.globetrotter.org

Traumhafte Rundreisen / Europa / Türkei / Alanya

Karawanserei Alara Han Besonders Sehenswert

Der Alara Han ist eine Karawanserei am Fluss Alara. Der Han wurde im Jahr 1230 unter dem Seldschuken-Sultan Ala ad-Din Kai-Qubad I. errichtet.
Im 13. Jh. hatte das erste türkische Reich auf kleinasiatischem Boden durch die Eroberung von Antalya und Alanya seine größte Ausdehnung erreicht. Da viele Städte verlassen waren, ließ Ala ad-Din Kai-Qubad I. entlang der Handelsstraßen befestigte Karawansereien errichten, die eine Tagesreise voneinander entfernt lagen. Der Alara Han markiert den Abzweig der alten Pass-Straße zur Seldschukenhauptstadt Konya

Genießen Sie weitere Impressionen

Am Eingang lagen ein Badehaus und ein Betraum. Dann folgte der Innenhof, an dem die Schlafkammern lagen. Zwischen Innenhof und Außenmauer waren die Tiere und die Waren untergebracht; durch schmale Schlitze konnten die Besitzer sie im Auge behalten.
Im Alara Han befinden sich heute Gaststätten und Verkaufsstände.
Der Han liegt am Fuß eines Kegelfelsens, auf dem die Byzantiner über dem Alara-Fluss eine Burg errichtet hatten. Die fast uneinnehmbare Alara Kalesi fiel den Seldschuken ebenso wie Alanya kampflos in die Hände, denn der Burgherr gab auf, als er davon erfuhr, dass Alanya in die Hände von Sultan Kai-Qubad I. gefallen war.

GPS-Daten:
N 36,69141° O 31,72412° oder N 36,69788° O 31,72866°

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia - GNU-Lizenz für freie Dokumentation,

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.globetrotter.org www.ergotherapie-fantasia.de/ www.booking.com/index.html?aid=325020