Anzeige

www.globetrotter.org ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=23811362Produkt-Deeplink%3C/a%3E

Traumhafte Rundreisen / Europa / Spanien / Pamplona

Pamplona Besonders Sehenswert

Pamplona ist die Hauptstadt der spanischen autonomen Region Navarra und liegt in einer kleinen Hochebene am Fluss Arga. Die Umgebung der Stadt ist bergig, der höchste Berg der Umgebung ist der Pena Izaga mit 1.353 m. Das Stadtbild wird von einer großen und gut erhaltenen Zitadelle und einer großen Kathedrale geprägt. Zentrum ist die Plaza del Castillo mit ihrem Ausläufer zu den alten Burgos (Märkte) vor dem Rathaus an der Plaza Consistorial.

Genießen Sie weitere Impressionen

74 v. Chr. wurde es von Pompeius als Pompeiopolis an Stelle einer einheimischen Siedlung neu gegründet. Die Stadt diente der Absicherung des Pyrenäenüberganges von Roncesvalles.
Ihre Lage am Jakobsweg aus Frankreich verschaffte der Hauptstadt Navarras einen Aufschwung im 11. Jh.. Mit der Aufteilung dieses Landes kam die Stadt letztendlich zu Spanien. Pamplona wurde zur Festung ausgebaut und behielt diesen Status bis in die Anfangsjahre des 20. Jhs. Hinein.

Kultur und Sehenswürdigkeiten:
  • die Gotische Kathedrale Santa Maria la Real (1387–1525) mit Kreuzgang (14. Jh.) und Grab Karls III. des Edlen und seiner Frau (15. Jh.)
  • das Rathaus mit barocker Fassade aus dem 18. Jh.
  • die Magdalenenbrücke
  • das Frankentor
  • der Plaza de Toros de Pamplona
  • die Zitadelle aus der Renaissance (ab 1571)
  • der Palacio de Navarra
  • der Paseo de Sarasate
  • die Camara de Comptos Reales
  • der Plaza del Castillo
  • die Iglesia de San Saturnino
  • die Kirche San Lorenzo
  • die Iglesia de San Nicolas
  • der Jardines de la Taconera
  • der Parque de la Media Luna
  • der Parque de Tejeria
  • der Parque de Yamaguchi
  • der Parque fluvial del rio Arga
  • der Campus de la Universidad de Navarra
  • der Jardines de la Taconera, la Mariblanca.
  • der Parque Yamaguchi, jardín japones
  • der Parque fluvial del rio Arga
  • das Monumento a Francisco Navarro Villoslada
  • der Monumento a los Fueros de Navarra
  • Estatua de Felipe III rey de Navarra
  • das Museo de Navarra
  • das Museo Diocesano
  • die Sanfermines
    Die größte Attraktion der Sanfermines sind noch vor den Stierkämpfen die Stierläufe, die jeden Morgen (vom 6. Juli bis 14. Juli) durch die Straßen Calle Santo Domingo, Plaza del Ayuntamiento, Calle Mercaderes. Calle Estafeta zwischen den am Rand der Altstadt gelegenen Ställen und der Stierkampfarena stattfinden.
  • Kleine Sanfermines
    Dieses wesentlich beschaulichere Fest, das auch noch weitgehend den Einheimischen gehört findet immer Ende September statt, hier gibt es allerdings keine Stierjagd und auch keine Stierkämpfe. Wer zu dieser Zeit in oder um Pamplona ist, sollte aber unbedingt am Samstagabend oder Sonntagmittag einen Abstecher in die Altstadt wagen.



GPS-Daten:
WGS84 42° 49? 6? N, 1° 38? 39? W, 42.818333°, -1.644167°, UTM 30T 610838 4741533

weitere Informationen:


Hinweis:
Diese Stadt/Sehenswürdigkeit liegt an der Rundreise:

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia - GNU-Lizenz für freie Dokumentation,

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Weiterführende externe Links:
Internetadresse der Sehenswürdigkeit

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.ergotherapie-fantasia.de/ www.booking.com/index.html?aid=325020 www.globetrotter.org