Anzeige

www.globetrotter.org

Traumhafte Rundreisen / Europa / Rumänien / Bucharest/Bukarest

CEC Bank

Die CEC Bank ist die älteste noch existierende Bank in Rumänien. Ihre Geschichte geht zurück bis auf das Jahr 1864. Heute ist sie die einzige noch im Staatsbesitz befindliche Großbank des Landes.
Die CEC Bank ist spezialisiert auf das Privatkundengeschäft und unterhält mit Abstand das dichteste Filialnetz im Land, im Gegensatz zu anderen Banken mit einem Schwerpunkt im ländlichen Raum. Allerdings ging die Bedeutung des staatlichen Instituts in den letzten Jahren stark zurück.

Das Gebäude wurde 1900 von den französischem Architekten Paul Gottereau errichtet.
Der Name der CEC Bank wurde in ihrer langen Geschichte immer wieder geändert, die Abkürzung C.E.C. ist jedoch seit 1932 gleich geblieben und stand damals für „Casa Nationala de Economii si Cecuri Postale“ (Nationale Spar- und Postscheckkassa). Diese Abkürzung ist im Rumänischen auch gleichzeitig ein Wortspiel, da sie ausgesprochen klingt wie das Wort „cec“, das Scheck bedeutet. Bei den Rumäniendeutschen wird die Bank umgangssprachlich auch „der CEC“ genannt.


Adresse:
Calea Victoriei 13
GPS-Daten:
N 44,43190° O 26,09644°
Hinweis:
Diese Stadt/Sehenswürdigkeit liegt an der Rundreise:

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia - GNU-Lizenz für freie Dokumentation,

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.ergotherapie-fantasia.de/ www.booking.com/index.html?aid=325020 www.globetrotter.org