Anzeige

www.amazon.de/gp/product/3897941368/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3897941368 www.amazon.de/gp/product/3492253075/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3492253075 www.amazon.de/gp/product/383171651X/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=383171651X www.amazon.de/gp/product/3770133854/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3770133854 www.diwantours.com

Traumhafte Rundreisen / Asien / Iran / Qazvin

Meimoon Ghaleh

Meimoon Ghaleh ist eine Burgruine, die im Süden der Stadt Qazvin. Die Ruine liegt in der Stadt Qazvinund belegt ein Areal von 5000 m². Das, was von dem einstigen Bauwerk zurückgeblieben ist, deutet an, dass ein großes Kuppelgewölbe vorhanden gewesen sein muss. Von den Zimmerdecken hingegen ist nichts mehr vorzufinden. Die Befestigungsanlage andererseits weist ein unterirdisches Netzwerk dreier ost-westlich ausgerichteter Tunnel auf, die gekreuzt werden durch einen Tunnel mit nord-südlichem Verlauf.

Die unterschiedlichen Ebenen waren durch spiralförmige Treppenverläufe miteinander verbunden. Es wird davon ausgegangen, dass die Hauptzugänge zum Anwesen auf der Nordseite gelegen haben müssen. Das Kuppelgebäude wurde von acht Ziegeltürmen flankiert. Allem Anschein nach diente das Bauwerk militärischen Zwecken.
Das Herstellungsdatum der Anlage ist unbekannt, wird aber der Ära des Abbasiden-Kalifats (mit Beginn im 8. Jahrhundert) zugeordnet. Vermutungen gehen dahin, dass Musa al-Hadi Auftraggeber der Erstellung der Burg um das Jahr 784 war. Andere Experten legen die Herkunft der Burg in die spätere Ära der Buyiden (um 930 bis 1062), worauf Werkzeuge hinweisen sollen, die seitlich des Bauwerkes ausgegraben wurden.
Im 13. Jh. Verbrachte der Naturwissenschaftler und schiitische Theologe Nasir ad-Din at-Tusi einige Zeit in dem Anwesen, während er aufseiten der Mongolen gegen die Assassinen kämpfte.

GPS-Daten: N 36,25497° O 50,00305°
Hinweis: Diese Stadt/Sehenswürdigkeit liegt an den Rundreisen:

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia - GNU-Lizenz für freie Dokumentation,

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.booking.com/index.html?aid=325020 www.globetrotter.org www.ergotherapie-fantasia.de/