Anzeige

www.amazon.de/gp/product/3770133854/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3770133854 www.amazon.de/gp/product/3897941368/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3897941368 www.amazon.de/gp/product/3492253075/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3492253075 www.diwantours.com www.amazon.de/gp/product/383171651X/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=383171651X

Traumhafte Rundreisen / Asien / Iran / Zanjan

Oljeitu-Mausoleum Besonders Sehenswert

In der kleinen Ortschaft Soltaniye, ca. 40 km südlich von Zanjan, erhebt sich das Oljeitu Mausoleum. Das monumentale Kuppelgebäude gehört zum Weltkulturerbe und stammt aus dem 14. Jh.. Zu dieser Zeit war Soltaniye die Hauptstadt eines ilkhanidischen Herrschaftsgebietes unter Oljeitu. Dieser Herrscher begann schon zu seinen Lebzeiten mit der Errichtung seines Mausoleums. Ein Jahr nach der Fertigstellung 1314 starb Oljeitu und wurde hier beigesetzt.

Genießen Sie weitere Impressionen

Das Mausoleum ist mit einer Kuppelhöhe von 51 m und einem Durchmesser von 25 m das großartigste Kuppelgebäude Persiens aus dem Mittelalter. Die türkisfarbene Kuppel ist bereits restauriert und z.Z. werden umfangreiche Restaurationsarbeiten des Innenraums durchgeführt. Lohnenswert ist der Aufstieg zur Innen- und Außengalerie. Prachtvolle Stuckarbeiten und Malereien schmücken die Decke der Außengalerie.

Beispielhaft für die sorgfältige Ausgestaltung sei der mittlere Rundgang genannt. Kreisförmige Strukturen um Kernmotive sowie florale Muster, wie man sie auch von Perserteppichen kennt, zieren den Gang ebenso wie viele Inschriften als schöne Beispiele für die verbliebene iranisch-mongolische Kunst. Besonders erwähnenswert, wenn auch kaum erhalten, sind die blauen und türkisfarbenen Kacheln, mit denen das Gebäude verkleidet war und die breite Kufi-Inschrift am Trommelansatz der Kuppel.

Das Oljeitu--Mausoleum wurde 2005 zusammen mit der Stadt Soltanije von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

GPS-Daten: N 36,43440° O 48,79597°
Hinweis: Diese Stadt/Sehenswürdigkeit liegt an den Rundreisen:

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia - GNU-Lizenz für freie Dokumentation,

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.globetrotter.org www.booking.com/index.html?aid=325020 www.ergotherapie-fantasia.de/