Anzeige

www.globetrotter.org ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=23811362Produkt-Deeplink%3C/a%3E

Traumhafte Rundreisen / Europa / Spanien / Bejar

Béjar

Béjar ist eine kleine Stadt in der Provinz Salamanca mit einer sehenswerten Altstadt und der Renaissancesiedlung El Bosque aus dem 16. Jh. Ihr Garten wurde zum spanischen Kulturgut erklärt. Die maurischen Stadtmauern wurden im 11. Jh. gebaut und der Herzogspalast im 16. Jh. Die Stierkampfarena gilt als die älteste in Spanien.

Geschichte:
Die ersten Bewohner, die auf dem Gebiet der heutigen Stadt lebten, waren die Vettonen (um 400 v. Chr.). Sie besiedelten den südlichen Teil der heutigen Altstadt. Das restliche Stadtgebiet bis zur „La Corredera“ war damals landwirtschaftlich geprägt. Am Anfang des ersten Jhs. nach Christus ging Béjar in die Hände der Römer über. Unter römischer Herrschaft (bis etwa 450 n. Chr.) wuchs die Stadt zu einem wichtigen Handelszentrum.
Im Zuge der maurischen Invasion der iberischen Halbinsel eroberte Musa ibn Nusayr die Stadt. Erst im Jahr 1085 wurde sie von Alfons VI. von León zurückerobert (reconquista). Danach wurde die Region mit Christen aus dem Norden wiederbesiedelt (repoblación): viele Ortschaften wurden mit Burgen und Stadtmauern befestigt, doch blieben weitere maurische Einfälle aus.

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia - GNU-Lizenz für freie Dokumentation,

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.ergotherapie-fantasia.de/ www.globetrotter.org www.booking.com/index.html?aid=325020