Anzeige

www.globetrotter.org ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=23811362Produkt-Deeplink%3C/a%3E

Traumhafte Rundreisen / Europa / Spanien / Merida

Merida Besonders Sehenswert

Merida an der Vía de la Plata - der Silberstraße – gelegen gehört auf Grund seiner glorreiche römische Vergangenheit zum UNESCO zum Weltkulturerbe. In der früheren Hauptstadt Lusitaniens findet man die besterhaltenen archäologischen Schätze Spaniens. Davon zeugt nicht nur das Amphitheater und der der Göttin Diana gewidmete Tempel. Im Nationalmuseum für Römische Kunst findet man eine imposante römische Sammlung von wertvollen Fundstücken aus Merida und der Umgebung.

Die Hauptstadt der Estremadura wurde im Jahr 25 v. Chr. unter der Herrschaft von Kaiser Augustus gegründet. Merida hieß ursprünglichen Emérita Augusta und entwickelte sich zu einer der blühendsten Städte des Römischen Reiches. Nach westgotischer Herrschaft übernahmen die Mauren Merida bis König Alfons IX. die Stadt im 13. Jh. zurückeroberte und sie Sitz des Ritterordens von Santiago wurde.

Besondes sehenswert sind:
  • das römische Theater, eines der berühmtesten und beeindruckendsten Bauten aus dem 1. Jh. v. Chr. mit einer Kapazität von 6.000 Besuchern
  • das Amphitheater, ein früher Schauplatz der Gladiatoren- und Tierkämpfe
  • der Diana Tempel im Zentrum der Stadt
  • der 15 m hohe Triumphbogen Arco de Trajano eines der früheren Stadttore
  • die Römische Brücke über den Guadiana besticht mit einer Länge über 800 Metern und 60 Bögen
  • das Acueducto de los Milagros (Aquädukt der Wunder) verband den Proserpina-Stausees mit Merida
  • des Nationalmuseums für Römische Kunst mit über 36.000 Ausstellungsstücke aus Merida und Umgebung
  • die maurische Alcazaba
  • das Santiaguista-Kloster erbaut unter dem Ritterorden von Santiago
  • in der Umgebung sind sehenswert die Städte:
    • Alange mit Heilbäder aus der Römerzeit
    • Almendralejo, die Hauptstadt der von Landwirtschaft geprägten Region Tierra de Barros
    • Medellin, die Geburtsstadt Hernan Cortés mit Resten einer maurischen Burg
    • Don Benito mit dem wichtigsten Völkerkundemuseen der Estremadura
    • Villanueva de la Serenam mit der Kirche Asunción und dem wunderschönem Rathaus


Informationen: Fremdenverkehrsbüro: Paseo José Alvares Sáenz de Buruaga, s/n - 06800 Mérida (Badajoz) Tel. +34 924009730 Fax: +34 924009731

Verfasser: TDW

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Weiterführende externe Links:
Internetadresse der Sehenswürdigkeit

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.booking.com/index.html?aid=325020 www.globetrotter.org www.ergotherapie-fantasia.de/