Anzeige

ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=23811362Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.globetrotter.org

Traumhafte Rundreisen / Europa / Spanien / Reus

Reus Besonders Sehenswert

Reus ist eine Stadt an der Costa Daurada. Sie liegt nur wenige Kilometer im Landesinneren entfernt und ist daher touristisch weit weniger interessant als die Orte an der Küste.

Genießen Sie weitere Impressionen

Auch liegt Reus etwas im Schatten der größeren Nachbarstadt Tarragona. Bekannt ist Reus als Geburtsort von Antoni Gaudi, dem wohl bedeutendsten Architekten des Modernismus

Sehenswürdigkeiten:
Reus verfügt über eine ganze Reihe von Gebäuden im Stil des Modernisme, und die Tourist-Information hat ähnlich wie Barcelona eine "Ruta del Modernisme" angelegt. Darüber hinaus gibt es in Reus auch noch etliche andere historische Sehenswürdigkeiten.
  • Modernismus
    • das Gaudi Centre[1], Pl. Mercadal, 3
    • die Casa Navas[2]
      erbaut 1901-1908. An der Fassade war ein Turm, der im spanischen Bürgerkrieg zerstört wurde.
    • die Casa Pinyol[3]
    • die Casa Rull[4]
      einst Haus eines Notars, seit 1925 im Besitz der Stadt, wird als Verwaltungsgebäude genutzt.
    • die Casa Gasull[5], neben dem Casa Rull
    • das Institut Pere Mata ist ein psychiatrisches Krankenhaus[6]. Es wurde erbaut von 1897-1912, Architekt war Lluis Domenech i Montaner, der Stil ist ähnlich dem des Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau in Barcelona. Der Baukomplex wird noch als Krankenhaus genutzt, einer der Pavillons kann besichtigt werden.
  • die Escoles Prat de la Riba, Pere Caselles i Tarrats (1911)
  • das Escorxador, Pere Caselles i Tarrats (1899)
  • die Estacio Enologica, Pere Caselles i Tarrats (1906–1910)
  • die Casa Munne, Pere Caselles i Tarrats (1904)
  • die Casa Sarda, Pere Caselles i Tarrats (1896)
  • die Casa Marco, Pere Domenech Roura (1926)
  • das Xalet Serra, Joan Rubió i Bellver (1911)
  • das Castell del Cambrer
  • der Campanar de Reus
  • die Town Hall
  • das Palau Bofarull
  • das Centre de Lectura
  • das Museu Salvador Vila-seca
  • das Teatre Fortuny
  • Kirchen
    • die Esglesia Prioral Sant Pere[7]-
      spätgotische Kirche, erbaut im 16. Jh.. Ihr Glockenturm ist an der Basis 12 m breit und 62 m hoch.
    • die Santuario de Misericordia[8].
      Die Kirche Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit wurde im 17. Jh. im Stil der Renaissance erbaut.
  • Einkaufen
    • die Mercat Central[1]
      In Reus gibt es zahlreiche kleinere Läden an der Placa Prim und den angrenzenden Straßen. Am Mercat Central ist montags und samstags Markt.
  • Unterkunft
    • Hostal Santa Teresa (residencia de estudiances), C/ Santa Teresa nº 1
    • Quality Reus, Carretera Salou 129
    • Hotel Gaudi ***, c/ Arrabal Robuster 49
    • NH Viutat de Reus, Av. De Marià Fortuny 85


Informationen:
Fremdenverkehrsbüro: Plaza Mercadal, 3 - 43201 Reus (Tarragona), Tel. +34 902360200 Fax: +34 977010671

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia - GNU-Lizenz für freie Dokumentation,

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.globetrotter.org www.booking.com/index.html?aid=325020 www.ergotherapie-fantasia.de/