Anzeige

www.globetrotter.org www.amazon.de/gp/product/3941705059/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3941705059 www.booking.com/city/de/aachen.html?aid=325020 www.amazon.de/gp/product/3774303258?ie=UTF8&tag=wwwtraumpfade-21&linkCode=xm2&camp=1638&creativeASIN=3774303258 ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=/23096258Produkt-Deeplink%3C/a%3E ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=/25080758Produkt-Deeplink%3C/a%3E

Sie sind hier: Traumziele der Welt / Europa / Deutschland / Aachen

Aachener Dom - Die Domschatzkammer

Die Aachener Domschatzkammer birgt einen der bedeutendsten Kirchenschätze Europas, eine einzigartige Sammlung von Kostbarkeiten aus der Geschichte des Aachener Domes. Die Domschatzkammer zeigt sakrale Kulturschätze aus spätantiker, karolingischer, ottonischer, staufischer und gotischer Zeit, die zum Teil zu den größten Kunstwerken ihrer Epoche gehören. Seine herausragende Stellung verdankt der Domschatz vor allem der Tatsache, dass Jh.e lang (936 - 1531) der heutige Aachener Dom die Krönungskirche der römisch - deutschen Könige war. So gehen einige Exponate auf königliche Stifter zurück, andere zeigen die europäische Bedeutung der Marienkirche, des heutigen Aachener Domes, als Wallfahrtskirche und als Begräbnisstätte Karls des Großen.
Zum Schatz des Domes gehören aber auch die Ausstattungsstücke, die ihn in besonderer Weise schmücken: wie z. B. die goldene Altartafel (1000 - 1024), die goldene Kanzel (Ambo) Heinrichs II. (um 1024) und der Barbarossaleuchter (um 1165).

Genießen Sie weitere Impressionen

1995 wurde die Aachener Domschatzkammer nach den neuesten konservatorischen und museumsdidaktischen Erkenntnissen völlig neu eingerichtet. Einer der bedeutendsten Kirchenschätze Europas wird damit in einem würdigen Domizil präsentiert, das dem unermesslichen Wert der Exponate ebenso gerecht wird, wie dem enormen Besucherandrang (fast 250.000 pro Jahr). Die Schatzkammer zeigt nun auf über 600 qm in verschiedenen Ebenen und Räumen mehr als 100 großartige Kunstwerke und ist in 5 Themenbereiche aufgeteilt.


DER DOM ALS KIRCHE KARLS DES GROSSEN
Im Zentrum steht hier die silberne, teilweise vergoldete Karlsbüste (nach 1349)

DIE LITURGIE AM AACHENER DOM
Schwerpunkt dieser Abteilung sind das edelsteinbesetzte Lotharkreuz (um 1000) und der sog. Aachener Altar

DIE KRÖNUNGSKIRCHE
Besondere Beachtung verdient hier die einzigartige Elfenbeinsitula (um 1000)

DIE RELIQIUEN UND DIE WALLFAHRT NACH AACHEN
Prunkstücke sind hier die Reliquiare und die ungarischen Stiftungen

DER DOM ALS MARIENKIRCHE
mit zahlreichen kostbaren Bildern und Skulpturen der Gottesmutter

Im gesamten Untergeschoss der Schatzkammer wird rund um den großartigen Krönungsmantel, die sog. Cappa Leonis (vor 1520), in ständigem Wechsel DER REICHE TEXTILSCHATZ DES DOMES ausgestellt.
Hinzu kommen Räume, in denen in Wechselausstellungen weitere kostbare Kunstwerke aus dem Domschatz vorgestellt werden.


Literatur:
Elfenbeinkunst aus dem Aachener Domschatz

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung des Domkapitel Aachen

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Weiterführende externe Links:
weiterführende Informationen
Internetadresse der Sehenswürdigkeit





Anzeigen



© 2012 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.globetrotter.org www.ergotherapie-fantasia.de/ www.booking.com/index.html?aid=325020