Anzeige

www.globetrotter.org ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=23811362Produkt-Deeplink%3C/a%3E

Traumhafte Rundreisen / Europa / Spanien / Huesca

Huesca Besonders Sehenswert

Huesca ist die zweitgrößte Stadt in Aragon und liegt am Río Isuela. Im 1. Jh. v. Chr. war Osca (alter Name von Huesca) eine römische Siedlung. Es war zudem die Residenz des römischen Feldherrn und Politikers Sertorius, der hier zunächst eine Schule für vornehme Spanier gründete, dann aber 72 v. Chr. hier ermordet wurde. Seit 713 war der Ort im Besitz der Araber. Die Stadt kam 1098 wieder unter christliche Gewalt und wurde Sitz ihres Eroberers Pedro I.. Von 1096 bis 1118 war die Stadt dann Hauptstadt des Königreiches Aragon.
Unter Napoleon war Huesca von französischen Truppen besetzt. Im Spanischen Bürgerkrieg kämpften die Gegner zwei Jahre lang um die Vorherrschaft von Huesca.

Genießen Sie weitere Impressionen

Jedes Jahr findet zu Ehren des Schutzheiligen San Lorenzo ein Fest statt. Außerdem war die Stadt der Geburtsort von Vinzenz von Valencia. Rund 30 km entfernt befindet sich die Burg Loarre (Castillo de Loarre) mit einer wechselvollen Geschichte.

Sehenswürdigkeiten:
Die Altstadt von Huesca wird fast vollständig von der Straße El Coso umhüllt, sie folgt dem Verlauf der ehemaligen Stadtmauer.
  • Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempel
    • die Kathedrale, erbaut im 13. Jh. über der alten Moschee, im 17. Jh. renoviert. Dem Turm wurde 1936 im Bürgerkrieg beschädigt, seit dieser Zeit fehlt ihm die gotische Spitze.
    • das Kloster San Piedro el Viejo, im 12. Jh. im romanischen Stil errichtet. Sehenswerter Kreuzgang.
    • das Kloster San Miguel. Gegründet im frühen 12. Jh., später als Krankenhaus genutzt. Neben dem Kloster der Parque Isuela und die Puente de San Miguel über den Fluss Isuela
    • die Santo Domingo y San Martin, ursprünglich 12. Jh., die Kirche erhielt im 17. Jh. ihre heutige barocke Gestalt
  • Burgen, Schlösser und Paläste
    • das Rathaus, erbaut im 16. Jh., es steht an der Plaza de la Catedral
  • Bauwerke
    • das Casino im Stil des Modernisme
    • der Brunnen der Musen, Plaza Navarra
  • Parks
    • der Parque Miguel Servet, größter Park der Stadt mit originellen Statuen
    • der Parque Botanico Provincial


GPS-Daten: N 42,13770° W 0,40822°

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia/Wikivoyage - GNU-Lizenz für freie Dokumentation,

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.globetrotter.org www.booking.com/index.html?aid=325020 www.ergotherapie-fantasia.de/