Anzeige

www.amazon.de/gp/product/3936575231?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3936575231 www.estrelawein.de www.cafe-kornblume.de/ www.globetrotter.org www.stiftung-schloss-dyck.de/ ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=/22488034Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.amazon.de/gp/product/3899780736?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3899780736 ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=/23096258Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.theaterohnenamen.de/

Sie sind hier: Traumziele der Welt / Europa / Deutschland / Neuss

Klostergarten Hombroich

Dank des vielfältigen und großzügigen Engagements vieler Menschen, Konnte der neue Klostergarten auf der Raketenstation Hombroich bei Neuss eröffnet werden.
Die Raketenstation Hombroich ist ein rauer Ort. Hier, am höchsten Punkt der Umgebung, pfeift im Winter der kalte Ostwind, im Sommer lässt der heiße Südwind die Pflanzen austrocknen. Die militärischen Hinterlassenschaften prägen den Ort, große Asphaltflächen, Splitterwälle, Betonbunker und Gebäude zeugen von einer militärischen Vergangenheit. An diesem Ort, unweit der Klosterküche, entsteht nun ein Garten, der ganz in der Tradition alter Klostergärten steht, einen Bogen spannt zwischen östlichen Meditationsgärten und westlicherGarten-Kultur, der Klostergarten Hombroich.

In Zusammenarbeit des auf der Raketenstation arbeitenden Künstlers Katsuhito Nishikawa mit dem Gärtner der Stiftung Insel Hombroich, Burkhard Damm, entstand eine Lösung, die das Formale mit den gärtnerischen Ansprüchen verbindet:
Als Schutz vor dem rauen Klima und der übergroßen Anzahl an Kaninchen der Raketenstation wurde ein 24 x 24m großes Quadrat von einer 2m hohen Betonmauer umschlossen. Das Herz des Gartens ist die in der Mitte liegende Anbaufläche:
das Labyrinthus Mundani amoris (Labyrinth der Weltliebe)
Matteo Silvaggi erschuf 1542 in Venedig einen Holzschnitt, auf dem das Labyrinth zu sehen ist, welches Vorbild ist für die innere Ordnung des Gartens. Auf 50 cm breiten und 240 m langen Wegen durchzieht das Labyrinth den Raum und erschließt über 300 m lange und 1m breite Beete für Kräuter und Gemüse. Endpunkt des Labyrinths und zugleich Mittelpunkt des Gartens ist ein Wasserbecken, Sinnbild des Lebens, zugleich Quelle für die hier kultivierten Pflanzen.
Ganz der Tradition alter Klostergärten verpflichtet, wird im Klostergarten Hombroich mit Pflanzen aus aller Welt experimentiert. Hier werden von den Gärtnern der Stiftung Insel Hombroich alte Kulturtechniken mit neuen Erkenntnissen weiterentwickelt, die Pflanzen der heute bekannten Welt in einen eigenen Kosmos zusammen gefügt. Kräuter und Gemüse aus Japan, die in unserer Küche derzeit nicht vorkommen, südamerikanisches Gemüse, deren Geschmacksvielfalt hierzulande noch unbekannt ist, alte, geschätzte Obstsorten, die nahezu verschwunden sind, werden hier gedeihen und das Nahrungsangebot reichhaltiger und erlebnisreicher machen.
So wie die Herkünfte der Pflanzen immer unbedeutender werden, wird eine Einteilung in Zier und Nutzpflanzen hinfällig. In diesem Garten für die Sinne wird es immer etwas für die Nase, den Gaumen und die Augen geben, nicht laut, eher leise, aber nicht stumm ...


Informationen:
Stiftung Insel Hombroich; »Kunst parallel zur Natur«; Minkel 2; 41472 Neuss-Holzheim
Tel.: 02182 2094; eMail stiftung@inselhombroich.de

Öffnungszeiten:
täglich, auch montags
1. Apr. bis 30. Sept. 10.00-19.00 Uhr
1. bis 31. Oktober 10.00-18.00 Uhr
1. November bis 31. März 10.00-17.00 Uhr

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung der Stiftung Insel Hombroich - Fotograf: Tomas Riehle

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Weiterführende externe Links:
Internetadresse der Sehenswürdigkeit




Stichwortsuche auf Traumpfade der Welt:

Loading

Anzeigen



© 2012 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.ergotherapie-fantasia.de/ www.globetrotter.org www.booking.com/index.html?aid=325020