Anzeige

www.globetrotter.org

Traumhafte Rundreisen / Europa / Türkei / Konya

Semsi Tebrizi Moschee und Grab

Semsi Tebrizi (Die Sonne von Täbris) war der geistige Führer und Begleiter des Mevlana Jelaleddin Rumi. Er war ein wandernder Derwisch, traf 1244 mit Jelaleddin Rumi zusammen und wurde "die Sonne", das geistige Licht, das Rumi bei seiner Suche nach Vereinigung mit dem Göttlichen führte. Er wurde von einer rivalisierenden Gruppe von Derwischen ermordet, die damit ihren Einfluß auf Rumi verstärken wollten. Rumi zog sich darauf zu Gebet und Meditation zurück und schuf so die Grundlage für den Mevlev Orden der tanzenden Derwische.

Die Semsi Tebrizi Moschee wurde als "tekke" (Halle für Derwische) verwendet, woraus sich der quadratische Grundriss der Haupthalle erklärt. In der Moschee befindet sich ein Grab, es steht nicht fest, ob es sich um das Grab von Semsi Tebrizi handelt oder ob er tatsächlich ermordet wurde. Moschee und Grab sind von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang frei zugänglich. Sie befinden sich im Stadtzentrum von Konya eine Minuten zu Fuß von der Hauptstraße Alaettin Caddesi entfernt.

GPS-Daten: N 37,87368° O 32,49752°
Hinweis: Diese Stadt/Sehenswürdigkeit liegt an der Rundreise:
  • Quer durch Anatolien - von Antalya über Kapadokien nach Tokat entlang der Seidenstrasse weiter …

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung von wikivoyage - GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Weiterführende externe Links:
Internetadresse der Sehenswürdigkeit

Anzeigen



© 2009 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.ergotherapie-fantasia.de/ www.booking.com/index.html?aid=325020 www.globetrotter.org