Anzeige

ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=23811362Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.globetrotter.org

Traumhafte Rundreisen / Europa / Spanien

Durch das grüne Spanien - von den Ausläufern der Pyrenäen noch Santiago de Compostela

Diese Tour folgt einem der Jacobs Wege durch das grüne nördliche Spanien von den westlichen Ausläufern der Pyrenäen über Pamplona, Logorne, Burgos, Leon nach Santiago de Compostele. Seit dem Mittelalter folgen Pilger aus aller Welt den Weg zum Grab des Apostels Jakobs in Santiago de Compostela. Vorbei an malerischen Dörfern und Städten mit Klöstern, Kathedralen und Kastellen.

Genießen Sie weitere Impressionen



Diese Rundreise kann mit folgenden Rundreisen kombiniert werden:

Verfasser: TDW

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Im Folgenden finden Sie nur spezielle für diese Rundreise ausgewählte Sehenswürdigkeiten. Sollten Sie zu den einzelnen Städten mehr Informationen wünschen, so klicken Sie auf den Städtenamen und alle verfügbaren Informationen erscheinen zur Auswahl für Ihren Urlaubsplaner.

Jaca

Jaca Besonders Sehenswert

Jaca ist eine Stadt in der Provinz Huesca (Aragonien) und liegt auf 818 m über NN am Südrand der Pyrenäen am Rio Aragon. Durch die Nähe zu den Pyrenäen herrscht ein gemäßigtes Gebirgsklima.... mehr

Zitadelle San Pedro von Jaca Besonders Sehenswert

Die Zitadelle von Jaca ist eine Befestigungsanlage in Form eines regelmäßigen Fünfecks in der Stadt Jaca in Aragonien.... mehr

Kloster San Juan de la Pena Besonders Sehenswert

San Juan de la Pena ist ein ehemaliges Benediktinerkloster in Aragonien. Es befindet sich in den äußeren Pyrenäen, südwestlich der Stadt Jaca in der sogenannten Sierra San Juan de la Pena.... mehr

Puente la Reina de Jaca

Puente la Reina de Jaca

Puente la Reina de Jaca liegt am Jakobsweg im Pyrenäenvorland.... mehr

Hecho - Monasterio de Siresa - Anso Besonders Sehenswert

Eine landschaftlich schöne Strecke führt durch das Valle de Hecho und Valle de Anso in den westlichen aragonesischen Pyrenäen.... mehr

Canal de Berdun

Canal de Berdun ist eine Gemeinde im Pyrenäenvorland in Aragonien. Canal de Berdun gehört zur Comarca Jacetania. Der Hauptort und Verwaltungssitz ist Berdun.... mehr

Roncesvalles

Roncesvalles Besonders Sehenswert

Roncesvalles liegt in den Pyrenäen am südlichen Fuß des Ibaneta-Passes. Die Bekanntheit des Ortes ergibt sich zum einen aus seiner Eigenschaft als wichtige Pilgerstation am Jakobsweg,... mehr

Pamplona

Kloster San Salvador de Leyre Besonders Sehenswert

Das Kloster San Salvador de Leyre ist das älteste Kloster in der nordspanischen Region Navarra.... mehr

Kathedrale von Pamplona Besonders Sehenswert

Die Kathedrale Santa Maria la Real de Pamplona ist das geistliche Zentrum des spanischen Erzbistums Pamplona. Die heutige gotische Kirche hatte einen romanischen Vorgängerbau,... mehr

Zitadelle von Pamplona Besonders Sehenswert

Die Zitadelle von Pamplona ist eine Renaissancebefestigungsanlage in Form eines Fünfecks und liegt am südöstlichen Rand der Innenstadt von Pamplona an der Avenida de Ejercito.... mehr

Pamplona Besonders Sehenswert

Pamplona ist die Hauptstadt der spanischen autonomen Region Navarra und liegt in einer kleinen Hochebene am Fluss Arga. Die Umgebung der Stadt ist bergig, der höchste Berg der Umgebung ist der Pena Izaga mit 1.353 m.... mehr

Puente la Reina

Puente la Reina Besonders Sehenswert

In Puente la Reina vereinigen sich der aragonesische und der navarresische Zweig des Jakobsweges, der gemeinsame Weg überquert den Fluss Arga über die gleichnamige Brücke.... mehr

Estella

Estella-Lizarra Besonders Sehenswert

Estella entwickelte sich neben dem Marktflecken Lizarra, der 914 von Sancho I. Garces, König von Navarra, von den Mauren zurückerobert wurde. Die Situation Estellas am Jakobsweg lockte Handwerker und Händler, sich hier anzusiedeln.... mehr

Los Arcos - Iglesia Santa Maria

Los Arcos, ein Ort am Jakobsweg, liegt am linken Ufer des Río Odrón, der das Gebiet mit Wasser versorgt und zum Ebro hin abfließt.... mehr

Najera

Najera

Najera liegt am Jakobsweg. Der Name kommt aus dem Arabischen und bedeutet Ort zwischen den Felsen.... mehr

Santo Domingo de la Calzada

Santo Domingo de la Calzada

Santo Domingo de la Calzada, ist eine Kleinstadt am Jakobsweg. Ihr Name ist identisch mit dem ihres Gründers, der für die vorbeiziehenden Pilger eine Brücke und ein Hospital erbaute sowie Wege anlegte und befestigte... mehr

Logrono

Logrono Besonders Sehenswert

Logrono ist die Hauptstadt der Provinz La Rioja ist im Tal des Ebro gelegen. Logrono entstand an einer Furt des Flusses Ebro und wurde im 1. Jh. unter dem Namen Vareia Hauptort des Keltenstammes der Beronen... mehr

Castillo de Clavijo - Burg von Clavijo

Das Castillo de Clavijo liegt 16 km südlich von Logrono. Die Burg aus islamischer Zeit (10.Jh.) liegt auf einem Berg beim der Ortschaft Clavijo... mehr

Monasterio San Millan de la Cogolla - Weltkulturerbe Besonders Sehenswert

Das Kloster San Millan de la Cogolla, Monasterio de San Millan de la Cogolla, ist ein Ensemble bestehend aus den Klöstern San Millan de Yuso und San Millan de Suso.... mehr

Monasterio de Valvanera

Das Kloster Valvanera, soll einem Dokument des 11. Jhs. zufolge, bereits in der Zeit des Westgotenkönigs Leovigild existiert haben, archäologisch konnte dies bislang nicht bestätigt werden.... mehr

Sasamon

Sasamon

Sasamon ist als Nationales Kulturgut anerkannt. Sasamon war jahrhundertelang das handwerkliche und merkantile Zentrum einer Vielzahl von Einzelgehöften, Weilern und kleinen Dörfern im landwirtschaftlich geprägten Umland.... mehr

Castrojeriz

Castrojeriz

Castrojeriz ist eine Gemeinde am Jakobsweg und liegt an der Südflanke eines 900 m hohen Tafelberges mit der Burgruine Castrum Sigerici.... mehr

Castillo de Castrojeriz Besonders Sehenswert

Das Castillo de Castrojeriz ist seit 1949 ein geschütztes Baudenkmal. Die Burg wird erstmals im 9. Jh. in Zusammenhang mit den Gefechten gegen die Mauren erwähnt.... mehr

Carrion de los Condes

Fromista

Fromista ist ein Ort am Jakobsweg. Bravo Lozano nennt als Bewohner der ersten Ansiedlung auf dem Gebiet des heutigen Frómista den keltischen Stamm der Vakzäer, ihnen folgten die Westgoten, die Fromista zu einem bedeutenden Ort ausbauten... mehr

Iglesia de Santa Maria la Blanca - Villalcazar de Sirga Besonders Sehenswert

Villalcazar de Sirga ist eine Gemeinde am Jakobsweg. Im Jahr 1069 wird Villasirga erstmals als Pilgerstation am Jakobsweg erwähnt.... mehr

Carrion de los Condes

Carrion de los Condes liegt am Ufer des Rio Carrion.... mehr

Sahagun

Sahagun Besonders Sehenswert

Sahagun ist eine Stadt am Jakobsweg und vermutlich Nachfolger der römischen Siedlung Camala. Im 3. Jh. wurden hier die christlichen Märtyrer San Facundus und Primitivus zu Tode gemartert... mehr

Valencia de D. Juan

Castillo de Valencia de Don Juan

Das Castillo de Valencia de Don Juan wurde Ende des 14. Jh. auf den Mauern einer ehemals römischen Befestigungsanlage errichtet.... mehr

Leon

San Miguel de Escalada Besonders Sehenswert

San Miguel de Escalada ist eine präromanische Kirche im mozarabischen Stil.... mehr

Leon Besonders Sehenswert

Aus dem ehemaligen Römerlagers Leon wurde Leon im Mittelalter zur Hauptstadt des Königreiches.... mehr

Astorga

Astorga Besonders Sehenswert

Astorga ist der größte Ort der Landschaft Maragateria am Fuß der Montes de León auf 868 m Höhe. Hier kreuzen sich der Jakobsweg (Via Traiana) und die Via de la Plata.... mehr

Ponferrada

Ponferrada

Ponferrada liegt 508 m über dem Meer am Zusammenfluss von Sil und Boeza. Um das 11. Jh. veranlasst Osmundo, Bischof von Astorga, den Bau einer Brücke für die Pilger des Jakobswegs... mehr

Villafranca del Bierzo Besonders Sehenswert

Villafranca liegt am Fuß der Sierra de Ancares am Zusammenfluss der Flüsse Rio Burbia und Valcarce. Wie überall im Bierzo herrscht in Villafranca ein Mikroklima, das aus dem Aufeinandertreffen des nordwestlichen Seeklimas von Galicien... mehr

Las Medulas Besonders Sehenswert

Die Las Medulas liegen in der Nähe der spanischen Stadt Ponferrada, Sie war die wichtigste Goldmine des Römischen Reiches. Die Kulturlandschaft der Las Médulas wird von der UNESCO seit 1997 als Weltkulturerbe geführt.... mehr

Ourense

Ourense Besonders Sehenswert

Ourense liegt am Rio Mino in Galicien. In und um Ourense treten drei heiße Quellen am Flussufer des Mino aus. Nördlich der Stadt durchschneidet der Fluß ein nur 300 m breites Tal mit wunderbaren Aussichtspunkten und atemberaubendes Landschaft.... mehr

Kloster Oseira Besonders Sehenswert

Kloster Oseira ist eine ehemalige Zisterzienserabtei aus dem 12. Jh.. Seit 1929 wird das Kloster wieder von Trappisten aus Nôtre-Dame-des Neiges genutzt und wieder aufgebaut.... mehr

Santiago de Compostela

Santiago de Compostela Besonders Sehenswert

Santiago de Compostela gehört zweifellos zu den unbestrittenen Kulturschätzen der Menschheit.... mehr



Stichwortsuche auf Traumpfade der Welt:

Loading

Anzeigen



© 2012 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.globetrotter.org www.ergotherapie-fantasia.de/ www.booking.com/index.html?aid=325020