Anzeige

ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=23811362Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.globetrotter.org

Traumhafte Rundreisen / Europa / Spanien

Duero-Route in Spanien Besonders Sehenswert

Die Ruta del Duero ist eine der wichtigsten kulturellen Routen im Süden Europas. Die Reiseroute teilt die Region in zwei Teile und ermöglicht es den Touristen, die Natur, Kunst und Gastronomie zu erleben, die die Gegend zu bieten hat.,
80% dieser Route führt durch Soria, Burgos, Valladolid, Zamora und Salamanca, 5 der Provinzen, die in Castilla y León liegen. Der Fluss Duero war in der Vergangenheit eine wichtige Grenzlinie für die Iberische Halbinsel während der Reconquista. Dies erklärt, wie eine große Anzahl seiner denkmalgeschützten Gebäude, einschließlich der Schlösser und Klöster, die Zukunft der umliegenden Dörfer bestimmt hat.

Genießen Sie weitere Impressionen

Die Ruta del Duero führt Touristen in naturbelassene Naturgebiete, die durch den natürlichen Flussverlauf entstanden sind und zu bedeutenden Umwelt- und Tierschutzgebieten werden. Der Fluss Duero ist auch verantwortlich für die Bewässerung der Weinberge in Südeuropas berühmtestem Wein- und Weinanbaugebiet. Es ist auch die ideale Wahl für Wassersportaktivitäten wie Kreuzfahrten entlang des Flusses und Wassersport in den Dämmen, die entlang des Flusses gebaut wurden.

Diese Rundreise kann mit folgenden Rundreisen kombiniert werden:

Quelle www.turismocastillayleon.com

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Weiterführende externe Links:
weiterführende Informationen
Internetadresse der Sehenswürdigkeit

Im Folgenden finden Sie nur spezielle für diese Rundreise ausgewählte Sehenswürdigkeiten. Sollten Sie zu den einzelnen Städten mehr Informationen wünschen, so klicken Sie auf den Städtenamen und alle verfügbaren Informationen erscheinen zur Auswahl für Ihren Urlaubsplaner.

Soria

Quelle des Duero Besonders Sehenswert

Der Duero ist der drittlängste Fluss der iberischen Halbinsel. Er entspringt in der spanischen Provinz Soria, durchfließt Nordspanien und Nordportugal und mündet bei Porto in den Atlantischen Ozean. Er ist etwa 897 Kilometer lang.... mehr

Salduero

Salduero bezeichnet einen Ort und eine der flächenmäßig kleinsten Kirchengemeinde und gehört zum Bistum Osma-Soria. Der Ort Salduero liegt am Río Duero in der Berglandschaft im Nordwesten der Provinz Soria in einer Höhe von ca. 1100 m.... mehr

Molinos de Duero

Molinos de Duero ist ein Ort und eine kleine Berggemeinde mit nur 167 Einwohnern. Der Ort Molinos de Duero liegt am Oberlauf des Río Duero in der Berglandschaft im Herzen der Provinz Soria in einer Höhe von ca. 1100 m.... mehr

Ruinen von Numantia Besonders Sehenswert

Numantia war die Hauptstadt der Keltiberer oder der Kelten im Norden der Iberischen Halbinsel.... mehr

Soria Besonders Sehenswert

Soria ist die Hauptstadt der und liegt am Oberlauf des Flusses Duero.... mehr

Palacio de los Condes de Gomara Besonders Sehenswert

Der Palacio de los Condes de Gómara ist ein Palast der im 16. Jh. errichtet wurde. Der Palast wurde von 1577 bis 1592 für den Grafen Francisco López de Río y Salcedo errichtet.... mehr

Palacio de los Marqueses de Alcantara

Der Palacio de los Marqueses de Alcántara wurde im 17. Jh. errichtet.... mehr

Palacio de los Ríos y Salcedo

Der Palacio de los Ríos y Salcedo wurde im 16. Jh. errichtet.... mehr

Puente de Piedra

Die Puente de Piedra ist eine Brücke, die über den Duero führt.... mehr

Monasterio de San Juan de Duero Besonders Sehenswert

Das Kloster San Juan de Duero in Soria ist eine ehemalige Kommende des Ordens vom Hospital des Heiligen Johannes zu Jerusalem.... mehr

Berlanga de Duero

Colegiata de Santa Maria del Mercado

Die Kollegiatkirche Colegiata de Santa María del Mercado in der Kleinstadt Berlanga de Duero gehört zu den bedeutendsten Kirchenbauten Spaniens im 16. Jh..... mehr

Castillo de Berlanga de Duero Besonders Sehenswert

Das Castillo de Berlanga de Duero ist eine Burg in Berlanga de Duero, die im Mittelalter errichtet wurde. Die Burg am Rande einer tiefen Schlucht sicherte die Verkehrswege am Duero des Königreichs Kastilien.... mehr

Berlanga de Duero Besonders Sehenswert

Berlanga de Duero ist ein Ort und eine aus dem Hauptort sowie einigen Weilern (pedanías) und Einzelgehöften bestehende Gemeinde und wurde im Jahr 1981 zum Kulturgut (Bien de Interés Cultural) in der Kategorie Conjunto histórico-artístico erklärt.... mehr

Gormaz

Gormaz Besonders Sehenswert

Gormaz ist ein Ort und eine kleine Gemeinde auf dessen Gemeindegebiet bronzezeitliche, keltische und römische Kleinfunde gemacht worden. Aus der Römerzeit stammt wahrscheinlich auch die – später wiederholt erneuerte Brücke – über den Duero.... mehr

Almazan

Almazan Besonders Sehenswert

Almazán (arabisch befestigter Ort) ist eine nordspanische Gemeinde (municipio) mit 5.526 Einwohnern Aus keltischer, römischer und westgotischer Zeit fehlen archäologische Befunde... mehr

Moron de Almazan Besonders Sehenswert

Morón de Almazán ist eine kleine Berggemeinde und liegt in der Berglandschaft im Südosten der Provinz Soria in einer Höhe von ca. 1000 Metern.... mehr

Santa María de Huerta

Kloster Huerta Besonders Sehenswert

Das Kloster Santa María de Huerta (lat. Abbatia B. M. de Horto) ist eine Zisterzienser-Abtei in der Gemeinde Santa María de Huerta, im Tal des Rio Jalón an der Verbindungsstrecke von Madrid nach Saragossa in 764 m Höhe.... mehr

Burgo de Osma

El Burgo de Osma Besonders Sehenswert

El Burgo de Osma-Ciudad de Osma, häufig nur El Burgo de Osma genannt, ist Sitz des römisch-katholischen Bistums Osma-Soria, das seinerseits wiederum zum Erzbistum Burgos gehört.... mehr

Medinaceli

Medinaceli Besonders Sehenswert

Medinaceli geht auf das arabische mad?nat sal?m (Stadt des Selim) zurück. In römischer Zeit hieß die Stadt Occilis; aus dieser Zeit ist der einzige erhaltene dreitorige Triumphbogen Spaniens erhalten.... mehr

Caltojar

San Baudelio de Berlanga Besonders Sehenswert

San Baudelio de Berlanga ist eine mozarabische Kirche aus der zweiten Hälfte des 11. Jhs. in der Nähe der Gemeinde Caltojar. Sie besitzt einen Palmettenpfeiler und Fresken aus dem 12. Jh..... mehr

San Esteban de Gormaz

San Esteban de Gormaz

San Esteban de Gormaz wurde als Kulturgut (Bien de Interés Cultural) in der Kategorie Conjunto histórico-artístico anerkannt und liegt – in strategisch günstiger Lage nach Süden vom Río Duero und... mehr

Rejas de San Esteban

Rejas de San Esteban ist ein kleines Dorf und wurde im Jahr 2007 als Kulturgut (Bien de Interés Cultural) in der Kategorie Conjunto histórico-artístico anerkannt.... mehr

Penaranda de Duero

Penaranda de Duero Besonders Sehenswert

Penaranda de Duero liegt auf dem Nordufer des Rio Arandilla wurde als Kulturgut (Bien de Interés Cultural) anerkannt.... mehr

Aranda de Duero

Aranda de Duero Besonders Sehenswert

Aranda de Duero ist die Hauptstadt der wegen ihres Weines bekannten Comarca Ribera del Duero und liegt am Duero inmitten der schönen Landschaft der Ribera del Duero.... mehr

Penafiel

Penafiel

Die gesamte Altstadt von Penafiel zu Füßen des Burgbergs ist als Nationales Kulturgut (Bien de Interés Cultural) in der Kategorie Conjunto histórico-artístico anerkannt.... mehr

Castillo de Penafiel & Weinmuseum Besonders Sehenswert

Die Burg Penafiel ist eine Burg aus dem 11. Jh. und liegt auf einem Bergrücken über dem Tal des Río Duratón, der etwa zwei Kilometer weiter nördlich in den Río Duero einmündet... mehr

Plaza del Coso Besonders Sehenswert

Die zu Füßen des Burgbergs gelegene denkmalgeschützte Plaza del Coso gehört zu den besterhaltenen und eindrucksvollsten Plätzen des Landes.... mehr

Padilla de Duero

Hier finden Sie externe Reiseinformationen und Reisetipps zu Sehenswürdigkeiten von ... Hier finden Sie Ihr Hotel in... und Umgebung... mehr

Valladolid

Valladolid

Valladolid liegt am Fluss Pisuerga und ist der Regierungssitz der autonomen Region Kastilien und León. Umgangssprachlich wird die Stadt auch „Pucela“ genannt... mehr

Universität Valladolid

Die Universität wurde 1346 vom damaligen Papst Clemens VI. anerkannt, man forderte jedoch in neuerer Zeit, dass der Bestand der Universität parallel zu der in Palencia, die schon 1212 gegründet wurde, anerkannt wird.... mehr

Museo Nacional de Escultura

Das Museo Nacional Colegio de San Gregorio ist ein Museum religiöser Skulpturen und Bildnisse in Valladolid (Spanien). Seine Sammlung umfasst Werke vom Spätmittelalter bis zum 19. Jh..... mehr

Tordesillas

Tordesillas

Tordesillas ist eine nordspanische Kleinstadt und liegt auf dem Nordufer des Duero in der Comarca Tierra del Vino in der kastilischen Hochebene in einer Höhe von etwa 700 m ü. d. M.... mehr

Monasterio de Santa Clara

Das Königliche Kloster von Santa Clara ist ein Nonnenkloster in Tordesillas.... mehr

Toro

Toro Besonders Sehenswert

Toro ist eine spanische Kleinstadt die sich selbst als Toresanos bezeichnen. Die Kleinstadt Toro liegt auf einem Plateau über dem Fluss Duero in einer Höhe von etwa 705 m ü. d. M.... mehr

Colegiata de Santa María la Mayor Besonders Sehenswert

Die Kollegiatkirche Colegiata de Santa María la Mayor am Südrand der Kleinstadt Toro gehört zu den bedeutendsten Bauten der Romanik und der Gotik in Spanien.... mehr

Iglesia de San Lorenzo el Real

Die Kirche San Lorenzo el Real in der Kleinstadt Toro gehört zu den Schmuckstücken der mittelalterlichen Mudéjar- Sakralarchitektur der Stadt.... mehr

Iglesia del Santo Sepulcro

Die Kirche Santo Sepulcro ist eine im Übergangsstil von der Romanik zu Gotik erbaute Kirche in Toro. Die Kirche liegt an der Plaza Mayor in der Ortsmitte gegenüber dem Rathaus.... mehr

Iglesia de San Salvador de los Caballeros

Die Kirche San Salvador de los Caballeros in der Kleinstadt gehört zu den Schmuckstücken der mittelalterlichen Mudéjar-Sakralarchitektur der Stadt. Die ehemalige Kirche dient heute als Museum für sakrale Kunst.... mehr

Zamora

Zamora Besonders Sehenswert

Zamora liegt am Ufer des Duero und an der Via de la Plata, der alten Römerstraße. Auf dem Gebiet der Stadt ist bereits eine bronzezeitliche Besiedlung nachweisbar.... mehr

Catedral de Zamora Besonders Sehenswert

Die Catedral de Zamora ist wohl das bedeutendste romanische Bauwerk in Spanien.... mehr

San Claudio de Olivares

Die römisch-katholische Kirche San Claudio de Olivares wurde zu Beginn des 12. Jhs. errichtet.... mehr

Espíritu Santo

Die römisch-katholische Kirche Espíritu Santo wurde zu Beginn des 13. Jhs. errichtet.... mehr

San Isidoro

Die römisch-katholische Kirche San Isidoro wurde im 12. Jh. errichtet.... mehr

Santiago de los Caballeros

Die römisch-katholische Kirche Santiago de los Caballeros wurde zu Beginn des 12. Jhs. errichtet.... mehr

Santa María Magdalena

Die römisch-katholische Kirche Santa María Magdalena in der Rúa de los Francos, wurde in der zweiten Hälfte des 12. Jhs. Begonnen... mehr

Casa del Cid Besonders Sehenswert

Die Casa del Cid - auch als Palacio de Arias Gonzalo bezeichnet -, geht auf ein Gebäude aus dem 10. Jh. zurück.... mehr

Aceñas de Olivares Besonders Sehenswert

Die Aceñas de Olivares sind Wassermühlen, die spätestens im 10. Jh. errichtet wurden.... mehr

Palacio de los Momos Besonders Sehenswert

Der Palacio de los Momos ist ein ehemaliger Adelspalast der im 15. Jh. errichtet wurde... mehr

Palacio de los Condes de Alba y Aliste Besonders Sehenswert

Der Palacio de los Condes de Alba y Aliste ist ein ehemaliger Adelspalast... mehr

Teatro Principal Besonders Sehenswert

Der Teatro Principal wurde 1876 eröffnet.... mehr

Mercado de Abastos

Der Mercado de Abastos wurde an der Stelle der abgebrochenen romanischen Kirche San Salvador de la Vid errichtet... mehr

Casino de Zamora

Das Casino de Zamora - auch Círculo de Zamora genannt - wurde im Stil des Modernisme nach den Plänen des Architekten Miguel Mathet y Coloma erbaut.... mehr

Museo de Semana Santa

Das Museo de Semana Santa - Museum der Heiligen Woche - wurde 1964 von der Junta Pro Semana Santa begründet.... mehr

Castillo de Zamora Besonders Sehenswert

Diese mittelalterliche wurde auf römischen gebaut und hat eine romanische Grundstruktur... mehr

San Pedro de la Nave Besonders Sehenswert

San Pedro de la Nave ist eine westgotische Kirche im Westen der Provinz Zamora und liegt heute beim kleinen Ort El Campillo in der Gemeinde San Pedro de la Nave-Almendra... mehr

Sayago

Tudera

Tudera ist ein nordspanisches Dorf und liegt in einer Höhe von ca. 750 Metern ü. d. M. am gleichnamigen Fluss in der felsigen, stellenweise auch sumpfigen Landschaft des Naturparks Arribes del Duero nahe der Grenze zu Portugal.... mehr

Perena de la Ribera

Perena de la Ribera

Perena - oder auch Perena de la Ribera - liegt im Nordwesten der Provinz Salamanca in einer Höhe von ca. 700 Metern ü. d. M. in der felsigen Landschaft des Naturparks Arribes del Duero.... mehr

La Pena

La Pena

La Peña liegt im Nordwesten der Provinz Salamanca in einer Höhe von ca. 700 Metern ü. d. M. in der felsigen Landschaft des Naturparks Arribes del Duero nahe der vom Fluss Duero gebildeten Grenze zu Portugal... mehr

Aldeadavila de la Ribera

Aldeadavila de la Ribera

Aldeadávila de la Ribera liegt im äußersten Nordwesten der Provinz Salamanca in einer Höhe von ca. 680 m in der felsigen Landschaft des Naturparks Arribes del Duero... mehr

Vilvestre

Vilvestre

Vilvestre liegt im Westen der Provinz Salamanca unmittelbar an der Grenze zu Portugal in einer Höhe von knapp 600 m in der von Granitfelsen durchsetzten Landschaft des Naturparks Arribes del Duero.... mehr



Stichwortsuche auf Traumpfade der Welt:

Loading

Anzeigen



© 2012 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.booking.com/index.html?aid=325020 www.ergotherapie-fantasia.de/ www.globetrotter.org